Über mich

Eigentlich wäre es an der Zeit, mit sechzig Jahren alles ein wenig gelassener zu nehmen. Auf "Wunsch" meiner Kid's werde ich meine Weisheiten jedoch auch weiterhin auf musikalische Weise zum Besten geben. Sämtliche Songs sind aus meiner "Lebenskiste" gegriffen und handeln z.B. über den frühen Tod meiner damaligen Freundin, die an einer Überdosis Heroin gestorben ist, oder über meinen 72er Plymouth, den ich zu Schrott gefahren habe. Es sind nicht die eingängigen Songs von ewiger Liebe und rosaroter Zuckerwatte. Es sind Songs mit Ecken und Kanten, mit Höhen und Tiefen. Es sind Songs aus dem realen Leben; ungeschminkt und ehrlich. Sie handeln von Hoffnung und Vertrauen, Ungerechtigkeit und Tod, dem Leben, der Liebe und dem Scheitern. Es sind Songs über Gott und die Welt, über die Dame vom horizontalen Gewerbe, über die Lebens-Träume die uns verloren gegangen sind und vieles mehr. Trotz aller Ehrlichkeit und Tiefgang sind die Songs nie schwermütiger Natur und sogar beim Titel, "geschter z'Nacht", ein Lied zum Thema sterben, kommt schon fast Schunkelstimmung auf.....  

Und ganz klar, als Liedermacher erhebe ich meine Stimme im Kampf gegen die "Corona- Diktatur". Mein Song "jede Tag" hat im Oktober 2020 das Licht der Welt erblickt und das Presswerk als CD  verlassen.  Diese CD wird an die Medienschaffende, an das Bundesamt für Gesundheit, sowie an Politiker unseres Landes, zusammen mit einem Begleitbrief, versendet.... (mehr unter Lügenpresse??)